Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Servicebereich


Archiv


Beendete Projekte und Themenschwerpunkte
 

Internet der Dienste

THESEUS

Das Programm THESEUS zielte auf Dienste- und Wissensinfrastruktur für das Internet der Zukunft.
zum Steckbrief ...

Internet der Dinge

Siemens Pressebild

Im Schwerpunkt Next Generation Media wurden intelligente Objekte in ausgewählten Anwendungsbereichen vernetzt.

zum Steckbrief ...

 

Mit AUTONOMIK sollten autonome und simulationsbasierte Systeme für den Mittelstand entwickelt und erprobt werden.

zum Steckbrief ...

 

 

Internet der Energie

Siemens-Pressebild

Elektromobile als Speicher- und Regelelemente, innovative E-Mobilitätsdienstleistungen, IKT-basierte Lade- und Steuerungsinfrastrukturen waren Ziele im Schwerpunkt „IKT für Elektromobilität“.
zum Steckbrief ...

 

Mobiles Internet

Siemens-Pressebild 

Im Schwerpunkt SimoBIT wurden kooperative Forschungsvorhaben zur Entwicklung, Erprobung und breitenwirksamen Anwendung von innovativen und sicheren mobilen Multimedia-Anwendungen zur Produktivitäts- und Qualitätssteigerung in Wirtschaft und Verwaltung gefördert.

zum Steckbrief ...

ASP – Automatisierte Stereoproduktion

Logo ASP
Im Projekt ASP sollte der Prototyp eines kleinen, robusten und kostengünstigen 3D-Aufnahmesystems entwickelt werden, wodurch die Betriebskosten von 3D-Produktionen und insbesondere von 3D-Liveproduktionen erheblich reduziert werden.

zum Steckbrief

automotive HMI

Logo automotiveHMI
Im Projekt sollte der Entwicklungsprozess von Benutzerschnittstellen (HMI) im Automobilbereich optimiert werden.

 

 

 

 

 

 

zum Steckbrief

C-PMSE

Logo C-PMSE
Bisher wurden von Systemen der drahtlosen Veranstaltungs- und Produktionsmittel- sowie der Konferenztechnik (engl. PMSE) Frequenzen genutzt, die im Rahmen der "Digitalen Dividende" an den LTE-Mobilfunk gefallen waren. Ziel des Projekts war es, diese Einschränkung des nutzbaren Funkspektrums für PMSE-Systeme durch kognitive Ansätze zu beheben.

zum Steckbrief

Crumbs

Crumbs Logo
Ziel des europäischen CELTIC Projektes CRUMBS war es, neuartige Ansätze von mobilen Augmented Reality (AR) Anwendungen in Verbindung mit sozialen Netzwerken zu schaffen.

zum Steckbrief

HyperBraille

Logo HyperBraille
Das Verbundvorhaben zielte auf ein „Blindenterminal“, bei dem eine Braille-Matrix zur Darstellung graphischer Informationen entwickelt werden sollte.

zum Steckbrief

IC-RFID

Logo iC RFID
Der Verbund beabsichtigte, ein unternehmensübergreifendes, intelligentes und RFID gestütztes Service System aufzubauen und zu erproben.

 

zum Steckbrief

IMAP

Logo IMAP
Es wurde eine Softwarelösung entwickelt, die Montageprozesse, Montageplanung und das Wissensmanagement in KMU am Beispiel der maritimen Industrie verbessern sollte.

 

 

 

 

zum Steckbrief

ImRoNet

Logo imRoNet
Das Projekt entwickelte und erprobte internetbasierte multimediale und multimodale Nutzerschnittstellen zur Teleoperation von Robotern.

 

zum Steckbrief

Memo

Logo Memo
Im Sinne eines „Internet der Lern- und Kollaborationsdienste“ wurden am Beispiel der Elektromobilität Qualifizierungsangebote mit modernen, aktuellen, nutzerorientierten Diensten erweitert.

 

zum Steckbrief

PRIME

Logo PRIME
Die gesamte Verarbeitungs- und Wertschöpfungskette für digitale Kinofilme wurde in die Bereiche 3D-Kino, 3D-TV und 3D-Spiele ausgeweitet.

zum Steckbrief

Smart-RF

Logo Smart-RF
Das Ziel bestand in der Entwicklung effizienter, breitbandiger, kostenoptimierter Transceiver, basierend auf einer verzahnten Optimierung des Analog- und Digitalteils.

zum Steckbrief

Technische Informationsbibliothek

Berichte über die abgeschlossenen Schwerpunkte und Projekte können bei der Technischen Informationsbibliothek Hannover angefordert werden.

Berichte über die abgeschlossenen Schwerpunkte und Projekte können bei der Technischen Informationsbibliothek Hannover angefordert werden.

TIB Technische Informationsbibliothek Hannover
Welfengarten 1B
30167 Hannover
Tel.: 0511 7628989
Fax: 0511 715936
tiborder@tib.uni-hannover.de
Internet: www.tib.uni-hannover.de

 

 


Kontakt

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
DLR Projektträger
Konvergente IKT/Elektromobilität im Auftrag des BMWi
Linder Höhe
51147 Köln
Tel.: +49 2203 601-3672
Fax: +49 2203 601-3017