IT2Green

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4

Internet der Energie

IT2Green

Energieeffiziente IKT für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen


Logo IT2GreenMit dem Förderschwerpunkt IT2GREEN will das BMWi ausgewählte FuE-Aktivitäten zur beschleunigten Entwicklung und breitenwirksamen Nutzung energie-, umwelteffizienter und innovativer Informations- und Kommunikationsinfrastrukturen sowie Dienste für Mittelstand, Verwaltung und Wohnen fördern. Die FuE-Aktivitäten sollen im Rahmen von Modellprojekten für Wirtschaft, Verwaltung und Wohnkomplexen zu Systemlösungen führen.

Fördergegenstand sind FuE-Projekte, in deren Zentrum die Entwicklung und Erprobung von Systemansätzen stehen, die es ermöglichen, typische IKT-Anwendungen (Technik, Organisation, Geschäftsmodelle und Dienste) so zu strukturieren, dass dadurch die Energieeffizienz der IKT steigt. Im Mittelpunkt stehen neben der Entwicklung entsprechender IKT-Infrastrukturen und Dienste die Erforschung und Gestaltung entsprechender Methoden und Tools, die den Energiebedarf der IKT-Nutzung reduzieren können. Deren Wirksamkeit sollte durch praxisnahe Erprobung nachgewiesen werden.

Nach der Entscheidung einer unabhängigen Expertenjury werden zehn Projektkonsortien gefördert, deren Spektrum die folgenden Themenbereiche erfasst:

  • Energieoptimierung durch Cloud-Anwendungen
  • Energieoptimierung von Büro-IKT
  • Energieoptimierung durch Messung, Analyse und Steuerung des IKT-bedingten   Verbrauchs
  • IKT-Konzepte zur Energieoptimierung von Funknetzen


Schwerpunktlaufzeit: 
  2011 - 2014

Gesamtvolumen:          ca. 60 Mio. Euro

Fördervolumen:           ca. 30 Mio. Euro

 


Ansprechpartner

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Robert Gremse
         Tel.: +49 2203 601-3934
         robert.gremse@dlr.de